Sommerbier

Brautag am: 30.06.2013 / Abfüllung am: 07.07.2013
Stammdaten:
Ausschlagswürze: 45 L
Stammwürze: 14,6 °P
Bittere: 28 IBU
Farbe: 11 EBC
CO2 Gehalt: 6 g/L
Schüttung:
Pale Ale - 8,9 Kg - 85 %
Weizenmalz Hell - 1,1 Kg - 11%
Cara-Hell - 0,4 Kg - 4%
Brauwasser:
Hauptguss: 37 L
Nachguss: 34 L
Maischplan:
Einmaischen - 72 °C
Kombirast - 69 °C - 90 Minuten
Hopfengaben:
Fuggles (4,9) - 50% (36g) - 90 Minuten
East Kent Goldings (6,8) - 50% (36g) - Minuten
Hopfenkochen:
90 Minuten
Hefe:
Danstar Nottingham Ale
Weitere Informationen:

Dieses Bier sollte ein Porter werden, ist aber etwas Anderes geworden. Statt Röstmalz Carafa Spezial II haben wir ein dunkles Caramalz genommen. Auch war die im Rezept verwendete Danstar Nottingam Ale Hefe gerade nicht lieferbar, weswegen wir auf die Safale US-05 ausgewichen sind. So ist durch ein Versehen unser erstes eigenes Rezept entstanden.

Herausgekommen ist ein leckers Bier welches geschmacklich zwischen einem leicht gehopften Pale Ale und einem Weizen liegt.

Mit 40,5 Litern ist dieser Sud auch nahe an der maximalen Menge Bier die wir mit unserer Anlage pro Sud brauen können.